Divers

Le titre de Vice-Président honoraire à Jean Rosenfeld

rosenfeld

Le Conseil d’Administration du Vélo-Club «L’Endurance» Leudelange a attribué le titre de Vice-Président honoraire à Jean Rosenfeld. Jean Rosenfeld s’est retiré du Conseil d’Administration dont il faisait partie pendant 60 ans (1947-2007).

Vélo-Club l’Endurance Leudelange Präsidentenwechsel zum Abschluss des 75-jährigen Jubiläums

Fernand CONTER tritt nach 33 Jahren an der Spitze zurück, Claudine CONTER Übernimmt die Nachfolge.
Im Kulturhaus „An der Eech“ hatte der lokale Radsportverein „l’ENDURANCE“ Leudelange am vergangenen 16. März 2013 seine Mitglieder zur Generalversammlung geladen.
Präsident Fernand CONTER konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste, unter Ihnen Schöffe Eugène HALSDORF begrüßen. In seiner Ansprache blickte er auf die zahlreichen Events zum 75-jährigen Jubiläum des Vereines zurück. Die offiziellen Festivitäten fanden am 10. Juni im Vereinsbau statt, wo sich Vertreter aus dem Sportsministerium, des Dachverbandes, der Gemeinde sowie zahlreiche Gäste vorfanden. Zudem hatte das Jahr 2012 keine umwerfenden Änderungen hervorgebracht und man halte nach wie vor Ausschau nach Nachwuchs. Sein Dank ging an die Sponsoren, die Gemeindeverwaltung für die moralische und finanzielle Unterstützung, und vor allem an die zahlreichen freiwilligen Helfer bei den diversen Organisationen.
Sekretärin Claudine CONTER berichtete rückblickend auf das Kalenderjahr 2012; dem Verein gehören 100 Mitglieder, 50 Ehrenmitglieder an derweil die Cyclotouristensektion aus 19 Mitgliedern bestand.
Dem Vorstand gehörten an: Fernand CONTER (Präsident), Jean-Paul ZENDER (Vize-Präsident), Claudine CONTER (Sekretärin), Edmond HIRTZ (Kassierer) sowie die Mitglieder Jeannot HUBERTY, Paul PRATT, René RAUEN und Théo THEIS. Michel RASQUE unterstützte den Vorstand durch seine Arbeit als Sekretär der Cyclotouristensektion.
Höhepunkt der Vereinsorganisationen war am 2. Juni die Ankunft der 2ten Etappe der SKODA Tour de Luxembourg. Am Wochenende vom 26.-27.Mai fand die Rallye cycliste „Souvenir John Wirth“ statt. Das „Quetschefest“ Ende September musste bedauerlicherweise aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Seit Oktober werden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde jeden Mittwochabend Turnkurse unter der Leitung von André SCHODER angeboten. Außerdem führte ein Ausflug während 4 Tagen nach Friesland, den Norden der Niederlande.
Im Jahr 2012 fand kein Querfeldeinrennen statt, da dieses vom Monat Dezember in den Januar 2013 verlegt wurde.
Aus dem Bericht über die Cyclotouristensektion von Michel RASQUE ging hervor, dass im Jahr 2012 insgesamt 14407 km – rund 500 weniger als im Vorjahr – zurückgelegt wurden. Fleißigste Fahrer waren hier, wie in den Jahren zuvor Patrick RAUEN und Paul WESTER.
Gemäß dem ausführlichen Bericht von Schatzwart Edmond HIRTZ verfügt der Verein über eine solide Finanzlage was von Kassenrevisor Guy CHRISTNACH bestätigt wurde,
Nachdem Präsident Fernand CONTER nach 54 Jahren – davon 33 an der Spitze – nicht mehr zur Wahl für den Vorstand antrat, wurde seine Tochter Claudine CONTER als neue Präsidentin verkündet. Ebenfalls austretend und nicht mehr zur Wahl stand Jeannot HUBERTY. Abgelöst werden sie von John LASCH und Patrick RAUEN, der im Nachhinein einen Posten übernimmt.
Kassenrevisoren bleiben Guy CHRISTNACH und Vic CHRISTOPHE derweil der verstorbene Jean STREITZ durch Jeannot HUBERTY ersetzt wird.
Der neue Vorstand setzt sich zusammen: Claudine CONTER (Präsidentin), Jean-Paul ZENDER (Vize-Präsident), Paul PRATT (Sekretär), Edmond HIRTZ (Kassierer) sowie den Mitglieder John LASCH, Patrick RAUEN, René RAUEN und Théo THEIS. Fernand CONTER wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten ernannt.
In ihrer letzten Amtshandlung in ihrer Funktion als Sekretärin blickte Claudine CONTER auf das Jahresprogramm von 2013. Hier stellte sich heraus dass das Verlegen des Termins vom internationalen Querfeldeinrennen auf Anhieb kein Glück brachte. Durch unerwarteten Eisregen im Laufe des Morgens sagte ein Teilnehmer nach dem anderen ab, so dass am Ende lediglich 27 Fahrer bei der Elite antraten. Gewonnen wurde das Rennen vom Tschechen Fahrer Peter DLASK.
Als nächste Organisation steht am Wochenende vom 25.-26. Mai das „Challenge John Wirth für Cyclotouristen auf dem Programm ehe am 21. und 22. September nach einer einjährigen Pause das lokale „Quetschefest“ erneut ausgetragen wird.
Schöffe Eugène HALSDORF übermittelte die Glückwünsche des Schöffen- und Gemeinderates und sicherte dem Verein die Unterstützung der Gemeinde auch im Jahr 2013.
Den Cyclotouristen, welche die Farben des Vereins nach außen repräsentieren, wurden abschließend neue Uniformen mit einem neuen Design durch die Sponsoren überreicht, ehe die Versammlung aufgehoben wurde.

Yves RAUEN

Vélo-Club l’Endurance Leudelange ehrt langjährigen Präsidenten Fernand Conter

VCE Leudelange 25-10-13

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu dem der Vorstand des Vélo-Club l’Endurance Leudelange am 25. Oktober 2013 ins Restaurant ‚De Spackelter‘ in Leudelingen eingeladen hatte, wurde der ehemalige, langjährige Präsident Fernand Conter geehrt.
Anlässlich der Generalversammlung, die am 16. März 2013 stattfand, hatte sich Fernand Conter als Präsident des V.C. l’Endurance Leudelange zurückgezogen, und nicht mehr für den Vorstand kandidiert.
Präsidentin Claudine Conter fand in einer kurzen Rede angemessene und anerkennende Worte für das jahrzehntelange Engagement von Fernand Conter im Vorstand und als Präsident des Clubs, und natürlich auch im Dienste des Fahrradssports, National und International, im Allgemeinen.
Der Vorstand überreichte Fernand Conter eine, von allen Vorstandsmitgliedern unterschriebene Urkunde, die Ihn zum Ehrenpräsidenten ernannte. Frau Conter wurde ein angemessenes Blumegebinde überreicht.
Der Abend klang, gespickt mit Anekdoten aus der Vergangenheit, in gemütlicher Runde aus.